Sektion Tischtennis geht in die Sommerpause

Eine mehr als ungewöhnliche Saison 2020/2021 geht zu Ende. Nach dem Start im September 2020 wurden bereits im Oktober 2020 die Hallen wieder geschlossen, das Corona-Virus hat das erzwungen. Die unfreiwillige Pause dauerte dann ganze sieben Monate. Im März und April 2021 sind wir mit den Kindern laufen gegangen, ab Ende April konnten wir im Freien am Sportplatz einige wenige Trainingseinheiten durchführen und ab 27. Mai 2021 konnten wir immerhin elf Trainingseinheiten in der Halle durchführen. Sehr erfreulich, dass gleich acht neue Kinder zu uns gefunden haben, zum Teil auch noch recht jung, also mit ganz viel Möglichkeiten für die Zukunft.

Nach der kleinen Saisonabschlussfeier am 1. Juli geht die Sektion Tischtennis nach einer ungewöhnlichen Saison in die Sommerpause. Auf Grund umfangreicher Umbauarbeiten und Renovierungen in und um die Mittelschule Völs haben wir im Sommer 2021 leider keinen Zugang zu der Halle und können daher kein Training anbieten. Wir werden euch rechtzeitig über den Start in die neue Saison 2021/2022 informieren.

Wir wünschen allen einen schönen, erholsamen Sommer, einen schönen Urlaub (wenn möglich) und sehen uns nach Ende der Sommerpause in neuer Frische wieder.

Für die Sektion Tischtennis

Agnes, Helene und Günter