Zwei Bronzemedaillen für Völser Tischtennis-Kids

Am Samstag, 13. September 2020 fanden in der Mittelschule in Kirchbichl die bestens organisierten Tiroler Meisterschaften im Einzel und Doppel in der Altersklasse U13 + U11 statt. Das Turnier war ursprünglich im Frühjahr angesetzt, musste dann aber wegen dem Corona-Lockdown auf Herbst verschoben werden.

Mit zwei Bronzemedaillen kehrten unsere Jüngsten von diesem Turnier zurück. Gabriel KAINDL und Julian PERNECKER sorgten für Edelmetall. Im Doppel U13 männlich siegten sie in den ersten beiden Runden überlegen mit 3:0 gegen Peer/Peer aus Fulpmes und Huber/Jedinger (Schwaz/Rum) und standen somit im Halbfinale, wo dann aber gegen das starke Duo Reich/Resch aus Rum Endstation war. Aber die Medaille war ja schon gesichert. GRATULATION!

Aber auch die anderen Spieler konnten sich gut in Szene setzen. So gewann Jonas OBERHOFER in seiner Gruppe drei Spiele und qualifizierte sich damit für den Hauptbewerb, wo er gegen den späteren Dritten Resch nur knapp mit 2:3 unterlag. Im Doppel wurde er mit seinem Freund Moritz SCHWABL aus Zirl guter Fünfter.

Preisverteilung